Kommt zur Kohle-Demo nach Köln!

Media

Unter dem Motto "Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!" werden am Samstag, 1. Dezember 2018, zeitgleich in Köln und in Berlin viele Tausend Menschen demonstrieren. Ein breites Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen ruft drei Wochen vor der Weltklimakonferenz in Polen (COP24) und kurz vor dem Abschlussbericht der Kohle-Kommission zum Protest auf. “Wir müssen die Erderhitzung stoppen und den sozialverträglichen Kohleausstieg schnell und kraftvoll beginnen”, heißt es im Aufruf. “Die Bundesregierung, die in der internationalen Klimapolitik einmal Antreiberin war, droht endgültig zur Bremserin zu werden."

Wir fordern:

  • Die Einhaltung der Klimaziele für 2020 (40% Kohlendioxideinsparung)
  • verbindlichen Fahrplan zum Ausstieg aus der Kohlekraft bis 2030
  • schnelleren Ausbau von Erneuerbare Energie und Stromspeichern
  • Verkehrswende durch Förderung von ÖPNV und Fahrradwegen einleiten

In Köln, vor den Toren des größten Braunkohlereviers Europas, startet die Demonstration um 12 Uhr an der Deutzer Werft und führt von dort zum Kölner Dom und wieder zurück. Wir werden zusammen den RE5 um 10:06 in Wesel bzw. 10:16 in Dinslaken nach Köln-Deutz nehmen. Sie erkennen uns an den Grünen Jacken. Gruppen-Tickets (SchönerTag NRW) für die Fahrt kosten etwa 10€ pro Person.

Weiterführende Links

Mehr Informationen zur Demo in Köln