Hunderte fordern "Raus aus RWE"

Media

´"Raus aus RWE" und "Hambi bleibt" tönt es durch die Straßen. Hunderte Demonstranten haben gestern in Essen ihre Meinung zu RWE und dem Abholzen des Hambacher Forsts laut und öffentlichkeitswirksam auf die Straße getragen. Beteiligt waren Ehrenamtliche mehrere Greenpeace-Gruppen, Fossil Free, B90/ Die Grünen und die Linken. Der Demozug ging durch die Essener Innenstadt und Fußgängerzone, zum Bahnhofsplatz und dann weiter zum RWE-Tower. Den Abend haben wir im Stadtpark ausklingen lassen.

Im Oktober soll die Rodungssaison für den größten Tagebau Europas (in der Nähe von Köln) beginnen. Doch das wird bestimmt nicht unsere letzte Aktion sein: Am Sonntag 14. Oktober ist bereits die nächste Große Demo geplant! Außerdem können Sie die Greenpeace-Petition online (Link unten) unterschreiben und verbreiten.

Weiterführende Links

Greenpeace-Kampagne zum Hambacher Forst
Aktuelle Informationen